Ihre Verhandlungsmachtposition in Kreditgesprächen

Kreditgespräche sind „ganz normale“ Lieferantenverhandlungen. Aus vielen Gesprächen weiß ich, dass Unternehmerinnen und Unternehmer dieser Aussage vielfach nicht 100-prozentig zustimmen. Denn sie erleben Kreditgespräche nicht immer als „normale“ Verhandlungen, sondern oft in einem eher diffusen oder auch deutlichem Abhängigkeitsverhältnis.

Daher ist es entscheidend, die eigene Verhandlungsposition realistisch einschätzen zu können.

Im „Creditreform-Magazin 2017-01“ lesen Sie in einem Kommentar die wesentlichen Hinweise zu diesem Thema: Creditreform-Magazin-2017-01_Spezial Kommentar_Sander.

Weiterempfehlen: